Startseite aufrufen (Eingabetaste drücken)
Zugang zu den Inhalten der Seite (mit der Eingabetaste bestätigen)
Liste der anderen Websites aufrufen (Eingabetaste drücken)

Europawahl 2014

Neueste Produkte  
  • Europawahlen: Diesmal war es anders
    Im Mai 2014 wählten rund 400 Millionen Europäer ein neues EU-Parlament. Zum ersten Mal beeinflussten sie mit ihrer Stimme auch die Nominierung des neuen EU-Kommissionspräsidenten. In der Informationskampagne zur Wahl spielten nicht nur Themen wie Wirtschaft oder der Arbeitsmarkt eine Rolle, sondern auch Menschen, die in verschiedenen EU-Ländern leben, arbeiten und studieren. Zwei Monate nach den Europawahlen gaben 42 Prozent der Europäer an, dass sie das Gefühl haben, ihre Stimme zählt.
     Fortsetzung lesen: Europawahlen: Diesmal war es anders 
  • Grünes Licht für vier Übergangskommissare
    Das Parlament hat die Kandidaturen der designierten EU-Kommissare angenommen, die bis zur Einsetzung der neuen Kommission am 1. November jene Kommissare ersetzen sollen, die ins Europäische Parlament gewählt wurden. Am Montag haben die Anhörungen in den entsprechenden Ausschüssen stattgefunden.
     Fortsetzung lesen: Grünes Licht für vier Übergangskommissare 
  • Wie werden die Ersatzkommissare gewählt?
    Am Mittwoch (16.7.) billigte das Plenum vier Kommissare, die die Mitglieder der Kommission Barroso II ersetzen. Die designierten Kommissare werden bis November die Portfolios der neu gewählten EU-Abgeordneten übernehmen. Am Montagabend (14.7.) fanden Anhörungen mit den designierten Kommissaren in den jeweiligen Ausschüssen, die für die Porfolios zuständig sind, statt. Unsere Infografik erklärt den Prozess.
     Fortsetzung lesen: Wie werden die Ersatzkommissare gewählt? 
  • Europäisches Parlament wählt Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission
    Die Mitglieder des Europäischen Parlaments haben am 15. Juli Jean-Claude Juncker in geheimer Abstimmung mit 422 Stimmen zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt. Die neue Kommission soll am 1. November 2014 für eine Amtszeit von 5 Jahren die Arbeit aufnehmen. Die Mindestzahl der nötigen Stimmen war 376.
     Fortsetzung lesen: Europäisches Parlament wählt Jean-Claude Juncker zum Präsidenten der EU-Kommission 
  • Vertretung scheidender EU-Kommissare: Anhörungen vor den Ausschüssen
    Vier EU-Kommissare traten während den Europawahlen im Mai 2014 an und wurden als EU-Abgeordneten ins Europäische Parlament gewählt. Bis die neue EU-Kommission voraussichtlich im Oktober vom Europaparlament bestätigt wird, werden die Portfolios der vier ehemaligen EU-Kommissare von Landsleuten übernommen. Am Montag (14. Juli) müssen sich die vier Vertreter einer Anhörung im zuständigen Ausschuss in Straßburg stellen. Am Mittwoch (16. Juli) wird das Plenum über ihre Kandidatur abstimmen.
     Fortsetzung lesen: Vertretung scheidender EU-Kommissare: Anhörungen vor den Ausschüssen  
Social feeds  
Europäisches Parlament EP Twitter (Aktualisiert am: 31-07-2014 - 09:59)
 
 
Europäisches Parlament  Flickr
 
Europäisches Parlament  YouTube
 
   
   
 
 
 
 
 
 
 
Fraktionen